100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Valentino Mode in geprüfter Qualität

Valentino Second Hand

Valentino ist einer der bedeutendsten Modedesigner unserer Zeit. Seine Kreationen stehen für klare, schlichte Eleganz und verkörpern einen unverwechselbaren Stil. Die Inspiration für die unverkennbaren Valentino Abendkleider und Valentino Taschen bezieht er aus den Werken der Bildenden Kunst. Mehr über Valentino erfahren >

Valentino Second Hand

Mode von Valentino auf Echtheit geprüft von REBELLE

Valentino

Valentino Garavani wird 1932 in einer italienischen Kleinstadt in der Nähe von Mailand geboren. Schon früh fasziniert ihn die Modewelt und dank seines Talents gewinnt er mit 17 Jahren ein Stipendium für die Pariser Haute Couture Gewerkschaft. Nach seiner Ausbildung zum Modedesigner arbeitete Valentino in den Ateliers von Guy Laroche und Jean Dessès.

Der Werdegang

Um seine eigene Boutique mit Valentino Kleidung zu eröffnen, kehrt Valentino in sein Heimatland zurück. In Rom lässt sich der Couturier an der edlen Via Condotti nieder. Eine der ersten Kundinnen ist Elizabeth Taylor, die sich für Dreharbeiten zu „Cleopatra“ in Rom aufhält. Die Arbeit des bis dahin noch unbekannten Valentino beeindruckt sie so sehr, dass sie bei ihm ein weißes elegantes Valentino Kleid für die Weltpremiere von "Spartacus" in Auftrag gibt. Sie hielt der Valentino Mode ein Leben lang die Treue.

Die Karriere

Die Schauspielerin ist bei weitem nicht die Einzige, die den außergewöhnlichen Stil Valentinos zu schätzen weiß. Die großen Damen der Filmwelt wie Sophia Loren, Rita Hayworth, Audrey Hepburn oder Isabella Rossellini sind dem Designer ebenso verfallen. Die Kronprinzessin Maxima der Niederlande lässt sich sogar ihr Hochzeitskleid bei dem Couturier von Weltgeltung maßschneidern. 1968 stattet Valentino Jacqueline Kennedy mit einem kurzen, weißen Valentino Cocktail-Kleid bei ihrer Hochzeit mit dem griechischen Milliardär Aristotle Onassis aus.

Der Stil

Der Designer verwendet ausschließlich kostbarste Stoffe, die er häufig mit exklusiver Spitze oder Perlen- und Paillettenstickereien veredelt. Er lässt so imponierende modische Gesamtkunstwerke entstehen. Auffallend dabei ist seine Liebe zu den Farben Rot, Schwarz und Weiß, die sich besonders bei den Valentino Taschen finden lässt.

Wissenswertes

Zu Ehren des Designers findet 1991 eine Retrospektive seiner Werke im Kapitolischen Museum zu Rom statt. Im Anschluss entsteht das Buch „Valentino – Thirty Years of Magic“, welches sein künstlerisches Schaffen mit Liebe zum Detail dokumentiert. Zwei Jahre nachdem Valentino zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt wird, zieht sich der Modeschöpfer im Oktober 2007 aus der Modewelt zurück. Der 2008 am Lido in Venedig uraufgeführte Dokumentarfilm "Valentino: The Last Emperor" von Matt Tyrnauer ist eine bezaubernde Hommage an einen der bemerkenswertesten Modeschöpfer unserer Zeit.

www.valentino.com

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel