100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Stuart Weitzman Mode in geprüfter Qualität

Stuart Weitzman Second Hand

Extravaganz hat einen Namen: Stuart Weitzman. Der amerikanische Designer hilft Fashion-Liebhaberinnen beim großen Auftritt und weiß, dass nur das Beste gut genug ist. Die Top-Marke lädt zum Entdecken ein und verspricht ein modisches Erlebnis der absoluten Oberklasse, denn durch Stuart Weitzman hat sich die Welt der Schuhe für immer verändert. Mehr über Stuart Weitzman erfahren >

Stuart Weitzman Second Hand

Von Amerika nach Europa: Eine bewegte Geschichte

Schuhe sind das Markenzeichen von Stuart Weitzman. Doch es geht nicht einfach nur um Schuhe – Weitzman hat das Schuhwerk zur Kunstform erhoben und zeigt in seinen Kollektionen, dass stilvolle Frauen nicht auf Exklusivität verzichten müssen. Dabei wird stets die Leidenschaft sichtbar, die Stuart Weitzman mittlerweile seit Jahrzehnten in sich trägt und umsetzt.
Und dieser Fokus wurde ihm in die Wiege gelegt. Seit Vater Seymour Weitzmann gründete bereits in den Fünfziger Jahren eine Schuhfabrik an der Ostküste der USA; diese übernahm der junge Stuart nach dem Tod des Vaters im Jahr 1965. Nur wenige Jahre später, nämlich 1971, verkaufte Weitzmann die Firma an ein spanisches Unternehmen, doch kaufte sie 1994 zurück. Produziert werden die Schuhe bis heute weiterhin in Spanien – und diesen Geist tragen alle Modelle in sich.

Wahre Inspiration im Sinne von Stuart Weitzman

Der amerikanische Pioniergeist gepaart mit dem rassigen Ambiente spanischer Nächte: So lautet also die Gleichung, mit der Stuart Weitzman Schuhe kreiert werden. Das Ergebnis ist so vielversprechend, wie die Kombination des bereits andeutet. Denn im Sortiment muss Frau nicht lange nach einzelnen Highlights suchen, ganz im Gegenteil, ist es schwer, Schuhe zu finden, die keinen Highlight-Charakter besitzen. Transparente Ballerinas, Wildleder-Pumps, Lackleder-Slipper, Metallic-Stilettos, pinke Pantoletten, Ponyfell-Peeptoes – anhand dieser Beispiele wird schnell klar, dass sich Stuart Weitzman nicht mit Normalität begnügt.
Schon lange entwirft Stuart Weitzman die Modelle nicht mehr aus reinen Profitabsichten. Anfang 2015 verkaufte er die Marke an die Luxusmodemarke Coach für über 500 Millionen Euro, blieb dem Haus aber als Designer treu. Alles, was Weitzman tut, ist also der Leidenschaft geschuldet und daraus entstehen Innovationen der ganz speziellen Art. Frauen können sich also darauf verlassen, dass in jedem einzelnen Schuh eine ganze Menge Charakter steckt.

Taschen als perfekte Ergänzung

Schuhe sind zwar wichtig, doch alleine entfalten sie nicht ihre vollen Effekte. Zusammen mit Stuart Weitzman Taschen allerdings schon: Die feinen Clutches, Handtaschen und Umhängetaschen setzen ebenfalls auf Eyecatcher-Momente, die durch die Materialauswahl noch verstärkt werden. Besonders interessant sind die vielen Sets bestehend aus Stiefeln und Taschen, da sie verdeutlichen, wie wichtig eine treffsichere Kombination ist und wie groß die Unterstützung seitens des Designers dabei sein kann.
Weitere Unterstützung gibt es im Shop von rebelle.com. Die hochklassigen Produkte von Stuart Weitzman sind tolle Second-Hand-Schnäppchen, da sie dank ihrer Qualität sehr langlebig sind, als gebrauchte Stücke jedoch stark reduziert verkauft werden können. Eine bessere Gelegenheit, an eine so extravagante Marke zu kommen, gibt es nicht.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel