100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Sergio Rossi Mode in geprüfter Qualität

Sergio Rossi Second Hand

Traditionelle Handwerkskunst trifft auf kreative Umsetzung – nicht nur die Sergio Rossi Schuhe aus hochwertigstem Leder folgen dieser Devise, auch Taschen finden sich im Sortiment wieder und verkörpern den Stil, der sich durch Bequemlichkeit und kreatives Design definiert. Mehr über Sergio Rossi erfahren >

Sergio Rossi Second Hand

Schuhe von Sergio Rossi auf Echtheit geprüft von REBELLE

Sergio Rossi

Das Label gehört schon früh zu den berühmtesten Modemarken Italiens. Von seinem Vater, der selbst Schuhmacher ist, lernt der junge Rossi die hohe Kunst des Schuhdesigns. In Mailand perfektioniert er während eines zweijährigen Studiums sein Wissen. 1966 beginnt Rossi erste Schuhentwürfe an Geschäfte in Bologna zu verkaufen – mit der Sandale OPANCA feiert er große Erfolge. Das Besondere des Schuhs ist die Sohle, die sich perfekt dem Fuß anpasst und durch ihren hohen Tragekomfort brilliert. Extravagantes Design und Bequemlichkeit sind es, die nicht nur das Modell, sondern das gesamte Label auszeichnen. Sergio Rossi Schuhe aus hochwertigsten Materialien betonen die feminine Silhouette ohne die Trägerin in ihrer Bequemlichkeit einzuschränken. High Heels, Slipper oder derbe Boots aus Kroko- oder Pythonleder, die mit oder ohne Pelz besetzt sind, zeichnen die Kollektionen aus. Gemein haben sie alle die traditionelle Handwerkskunst gepaart mit dem ausgefallenen Sergio Rossi Design. In das Rossi Sortiment gehören genauso feine Sneaker für den Herren aus Wildleder oder Stoff und eine Sergio Rossi Taschen-Linie.

Sergio Rossi Pumps – nicht nur etwas für den großen Auftritt

Das Design der Sergio Rossi Schuhe sorgt bereits auf den Mailänder Modenschauen in den 70er Jahren für großes Aufsehen. In diesem Jahrzehnt geht das Label auch eine Kooperation mit Gianni Versace ein. Das bringt den internationalen Durchbruch. Weitere Kooperationen folgen mit den großen Designhäusern Dolce & Gabbana oder Azzedine Alaia. Im Jahr 2008 löst Francesco Russo Edmundo Castillo als Chefdesigner ab. Die erste kreative Innovation folgt bereits ein Jahr später, als ein paar Pumps aus umweltfreundlichen Liquid Wood auf den Markt kommen. Sergio Rossi beweist damit, dass das Thema Nachhaltigkeit auch modisch in Szene gesetzt werden kann. Eine Street-Style-Kooperation folgt 2009 mit PUMA. Mit 56 geführten Stores ist Sergio Rossi heute international vertreten und auch in Kaufhäusern wie Saks in der Fifth Avenue, Barneys in New York, Lane Crawford oder Harrods. Den Sergio Rossi Online Shop gibt es in über 100 Ländern.

www.sergiorossi.com

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel