Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung

Prada Clutches gebraucht in geprüfter Qualität

Prada Clutches Second Hand

Prada ist einer der führenden Modekonzerne weltweit und besonders bekannt für seine Taschenkollektionen. Dank Miuccia Prada ist der Name Prada nichtmehr aus der Fashionwelt wegzudenken und gehört heute zu jeder Modenschau von Paris bis nach New York. Mehr über Prada Clutches erfahren >

Prada Clutches Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Der Stil von Prada

Die Schnitte sind clean und geradlinig, die Farben dezent und zurückhaltend, die Silhouetten androgyn. Das kam vor allem in den 80er und 90er Jahren gut an, denn es bot dem schrillen und bunten Mode-Mainstream gekonnt die Stirn. Heute ist der Prada-Stil ein Markenzeichen des Labels und besitzt großen Wiedererkennungswert. Experimentierfreude wurde in weiteren Linien des Labels wie Prada Sport oder Miu Miu umgesetzt. Im Mittelpunkt der Kollektionen stehen nach wie vor Luxuslederwaren wie Taschen und Schuhe. Ob [Prada Handtaschen](/prada/handtaschen, Rucksäcke oder Shopper – die Vielfalt an edlen Accessoires ist groß. Besonders die Clutch Bag eignen sich optimal für ein elegantes Abend-Outfit und rundet einen femininen Look stilvoll ab.

Der Aufstieg eines der bekanntesten Modeunternehmen

Prada – dieser Name ist heut jeder Modeliebhaberin ein Begriff und steht für erstklassige Qualität und markante Designs. Die breite Aufstellung des Sortiments von Damenmode über Accessoires bis hin zu Sonnenbrillen und Parfums hat sich die Familie Prada aber erst hart erarbeitet. Gestartet ist das Unternehmen 1913 zunächst mit qualitativen Lederaccessoires, vor allem Koffer und die Prada Taschen fanden in der Mailänder Szene Anklang und trugen zum guten Ruf des Namens bei. 1919 hatte sich die herausragende Qualität so weit herumgesprochen, dass das Label zum königlichen Hoflieferanten ernannt wurde – ein erster Höhepunkt, dem viele weitere folgen sollten. Prada ist bis heute ein familiengeführtes Unternehmen geblieben. Nach dem Tod der Gründer übernahmen die Kinder, heute ist der Kopf von Prada die Enkelin Miuccia Prada, die ab 1978 frischen Wind in die Kollektionen brachte.

Prada unter der Ägide von Miuccia Prada

Nachdem Miuccia Prada mit neuen und unkonventionellen Materialien experimentierte und Handtaschen nicht mehr nur aus Leder, sondern aus Fallschirm-Nylon entwarf, begann eine neue Ära des Unternehmens. Die Kollektionen öffneten sich und neben Accessoires fand nun auch Bekleidung Einlass in die Modewelt. Auch die Taschen-Kollektionen wurden mit Stücken wie Prada Umhängetaschen und Rucksäcke erweitert. Und nachdem schon 1979 Prada Schuhe das Licht der Modewelt erblickten, kam 1988 die erste Prêt-à-porter-Kollektion hinzu, die von Modeliebhaberinnen auf der ganzen Welt gelobt wurde.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel