• 100% Echtheitsprüfung
  • Null Toleranz bei Plagiaten
  • Sichere Bezahlung

      Miu Miu Röcke Second Hand

      Miu Miu Röcke gebraucht in geprüfter Qualität

      Von der Enkelin des Prada-Gründers Mario Prada lanciert, entstand 1993 die eigene Modelinie Miu Miu, die sich als Zweitlinie von Prada bei einer jüngeren und experimentierfreudigeren Zielgruppe durchgesetzt hat. Mit Sitz in Italien vertreibt das Label seine unkonventionellen Mode-Pieces heute in die ganze Welt und ist in den Modehauptstädten wie Paris, Mailand, London und Tokio zu Hause.

      Meine Größe
      Neu!
      Sag uns Deine Größe und wir zeigen Dir nur die Artikel an, die dir passen.
      Kleidergrößen-
      DE 30
      DE 32
      DE 34
      DE 36
      DE 38
      DE 40
      Farbe-
      Zustand+
      Material+
      Saison+
      Preis-
      € 40
      bis
      € 370
      Sofort versandfertig+
      Nur mit Widerrufsrecht+
      1 - 60 von 88 Artikeln
      Letzte Aktualisierung am 2018-05-23 17:56

      Miu Miu Röcke – für einen geschmackvollen Auftritt mit dem gewissen Etwas

      Im Kern des Sortiments stehen vor allem feminine Designs, dabei sind Röcke das A und O für einen selbstbewussten Auftritt mit weiblichem Feinschliff und eine gute Alternative zu [Miu Miu Kleider](/miu-miu/. Die Röckleider). Röcke sind dabei in schönen Mini- oder Midi-Längen zu haben, sie sind mal weit schwingend in der A-Form und mal als schmaler Pencilskirt designt. Die Materialvielfalt ist enorm und zeugt von einer erlesenen Qualität, die auch den bequemen Tragekomfort bestmöglich unterstützt. Was vor allem ins Auge fällt, sind die farbenfrohen und einmaligen Designs – knallige Farben und Muster sowie Allover-Prints sind hier keine Seltenheit. Kombiniert mit einem Miu Miu Oberteil ergibt das ein extravagantes Allday-Outfit, den schicken Business-Look oder einen Ausgeh-Style am Abend: Diese Prachtexemplare passen immer und unterstreichen einen eigenwilligen und selbstbewussten Auftritt.

      Miuccia Prada: Wie die Enkelin modisch zu sich selbst fand

      Miu Miu ist der Spitzname der Prada-Enkelin Miuccia Prada. Mit der Gründung ihrer eigenen Marke im Jahr 1993 kehrte sie Prada nicht den Rücken zu, sondern erweiterte das Sortiment und die etablierte Linie um junge und frische Styles, die demnach auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen sollten. Das gelang dank stimmiger und ansprechender Marketingmaßnahmen wunderbar und die unkonventionellen und avantgardistischen Designs fanden schnell Anhänger auf der ganzen Welt. Miuccia Prada lässt bei ihrem Label und bei der Miu Miu Bekleidung und den Accessoires ihre ganze Kreativität einfließen und verbindet eine modische Moderne mit Klassikern der letzten Jahrzehnte. Daraus entstehen bunte und verspielte Looks, die oft einen gewissen Retro-Charme mitbringen und Hippie-Details aufweisen, wie großformatige Prints und vielfarbige Muster. Die Linie ist experimentierfreudig und mixt gern Materialien und Stile wild miteinander, dabei wird vor allem auf eine erstklassige Qualität Wert gelegt.

      Die Linie von Miu Miu – unkonventionell und immer ein bisschen extravagant

      Was das Sortiment von Miu Miu besonders ausmacht, sind die eigenwilligen und extravaganten Designs sowie die große Detailvielfalt. Hier werden modebewusste und stilvolle junge Frauen angesprochen, die einen gewissen Pepp in ihrer Garderobe haben wollen. Avantgarde statt Mainstream, Extravaganz statt Understatement – so lautet das Motto des Labels. Das zeigt sich auch an den Kleidungsstücken, den Accessoires und den Miu Miu Schuhen, die gerne ins Rampenlicht treten und eine weibliche Vielschichtigkeit mit Klasse und Eleganz mitbringen.

      Miu Miu bei REBELLE

      Das Design-Label will erschwinglich sein und hat sich von der hochpreisigen Mode der Muttermarke Prada abgesetzt. Wer es aber noch ein wenig günstiger haben möchte, der kann sich hier bei REBELLE.com umschauen und Designstücke aus zweiter Hand ergattern, die natürlich auf ihre Echtheit und Qualität umfassen überprüft wurden.