100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Joseph Mode in geprüfter Qualität

Joseph Second Hand

Die Modemarke Joseph hat minimalistische, elegante Kollektionen für Frauen im Angebot. Die Kreationen sind oft angelehnt an Aspekte aus der Herrenmode, die der Designer gekonnt in schlichte, zeitlose Kleider überträgt. Die Mischung aus zeitgenössischem und klassischem Stil kleidet in jeder Situation. Mehr über Joseph erfahren >

Joseph Second Hand

Die Entwicklung der Marke Joseph

Bereits 1979 eröffnete Ettedgui in London einen Laden mit dem Namen Joseph. Hier bewies er bereits sein treffsicheres Gespür für Design: Die Innenausstattung wurde von dem berühmten Architekten Norman Foster ausgewählt, neben bekannten Marken war auch ein Café im Laden zu finden. Seine Kreativität war jedoch im Laden nicht genug gefordert, und so gründete Ettedgui 1983 seine eigene Modemarke Joseph. Mit dieser Marke machte er sich sofort einen internationalen Namen als Designer.

Schlichte, minimalistische Eleganz

Joseph Kleidung überzeugte von Anfang an durch ihren schlichten Minimalismus, der dabei stets luxuriös und elegant wirkte. Für seine Damen-Kollektionen ließ sich der Designer vor allem von der Herrenmode inspirieren. Daraus entstehen Joseph Kleider, die zeitlos und schlicht sind und mit neutralen Farben überzeugen. Das macht die Kollektionen zu perfekten Begleitern für jede Kombination von Outfit. Die zurückhaltenden Joseph Oberteile strahlen Luxus und Stilbewusstsein aus, können aber mit einem auffallenden Tuch oder großem Schmuck auch schnell zum glamourösen Abendlook umfunktioniert werden. Die klare Formsprache der Kollektionen, die übrigens auch Joseph Accessoires und Schuhe umfasst, überzeugt Frauen weltweit.

Joseph Ettedgui: Vom Friseur zum Designer

Joseph Ettedgui hatte schon lang den Traum, Designer zu werden. Seine ersten Ausflüge in die Modeszene machte er jedoch in einem Friseursalon: Gemeinsam mit seinem Bruder hatte der gebürtige Marokkaner seine Heimat Casablanca verlassen, um in London einen Salon zu eröffnen - gegen den Willen das Vaters. Schnell wurde dieser zum Treffpunkt für bekannte Kreative, was Ettedgui hervorragend zu nutzen wusste, um Beziehungen in die Modeszene herzustellen.

Bewahren des Erbes

Bis heute hat sich die Marke Joseph ihren Stil bewahrt und setzt auf schlichte, klare, luxuriöse Kollektionen. Nachdem der Gründer sein Unternehmen 1999 verkaufte und im Jahr 2010 verstarb, wird die Mode für Joseph heute von der Designerin Louise Trotter entworfen, die das kreative Erbe so authentisch wie möglich weiterführen will. Das tut die Designerin mit einigem Erfolg, so ist Joseph seit 2014 auf der New Yorker Fashion Week vertreten und wird heute weltweit vertrieben.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel