Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Gebrauchte Hudson Mode in geprüfter Qualität

Hudson Second Hand

Die Marke Hudson bietet extravagante Designerjeans. Die Stücke werden nach dem Lebensmotto von einem der zwei Gründer designt, das da lautet: „Things don’t have to be the way they are.“ Hudson Jeans warten daher immer mit einem überraschenden Detail auf und werden so zum Blickfang. Mehr über Hudson erfahren >

Hudson Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Peter Kim: Ein untypischer CEO

Die Modemarke Hudson wurde 2002 von Peter Kim gegründet, der bis heute den Posten des CEO innehat. Kim beschreibt sich selbst als eher untypischen CEO: Er vereint zahllose Tattoos und das Auftreten eines eher rockigen Typen, der Kampfsport trainiert, mit einer Vorliebe für sanftes Yoga-Training und Surfen im Sonnenuntergang. Genauso vielseitig wie der Gründer ist auch die Mode der Marke Hudson. Insofern kann Kim eben doch als perfekter CEO angesehen werden - für genau die Marke, die er geschaffen hat.

Ben Taverniti: Der kreative Kopf des Unternehmens

Ben Taverniti ist seit der Gründung Creative Director und Designer der Hudson Kleidung. Schon bevor er laufen konnte, liebte der Junge es, Mode zu skizzieren. Mit zarten siebzehn Jahren absolvierte er in einer Art Schnelldurchlauf die Es Mod Fashion School in Paris, arbeitete dann für Kristina Popovich und Jeremy Scott. Mit diesem für einen so jungen Designer ungewöhnlich glanzvollen Portfolio fand er schließlich seine Heimat in der Modemarke Hudson, wo er seitdem die Welt der Jeans durch kreative Entwürfe revolutioniert und seinen steilen Werdegang fortsetzt.

Alles außer gewöhnlich

Die Kreativität und der Facettenreichtum der beiden Köpfe deutet bereits darauf hin, welche Mode Hudson im Angebot hat: Unkonventionelle, kreative, außergewöhnliche Designerstücke haben der Marke innerhalb weniger Jahre einen internationalen Ruhm beschert. Der Schwerpunkt der Marke liegt auf hochwertigen Jeans, wobei Kim und Taverniti einen besonderen Wert auf lokal produzierte Denimstoffe legen. Die Jeans sind hochwertig genäht und eines auf jeden Fall nie, nämlich langweilig. Auffallende Muster und Prints, Knöpfe an ungewöhnlichen Stellen oder extravagante Schnitte zeichnen die Mode der beiden kreativen Köpfe aus. Die Jeans sind dabei in sich sehr unterschiedlich: Von der eher schlichten Jeans mit markanten Knöpfen bis zum auffälligen All-Over-Print ist alles vertreten. So kann die Trägerin ihrem ganz persönlichen Stil Ausdruck verleihen. Neben den ursprünglichen Hudson Hosen gibt es inzwischen auch Hudson Schuhe, die ebenfalls durch ungewöhnliche Details auffallen.

Hudson heute

Die Hudson-Designerjeans werden heute ergänzt durch eine Schuhkollektion und eine komplette Bekleidungslinie für Damen- und Herrenmode. Unter den bekanntesten Fans der Marke ist beispielsweise die Sängerin Britney Spears, zu deren rockigem Image die Hosen perfekt passen. Gründer Kim engagiert sich stark bei lokalen Nonprofit-Organisationen und möchte mit seiner Mode auch die Konsumenten anregen, ihren Konsumstil zu überdenken. Dabei lebt er nach wie vor nach seinem Motto: Wir können alle etwas tun, um die Welt um uns zu verändern, aber wir können dabei viel Spaß haben. Dieser Spaß spiegelt sich in den Designs der Marke wieder.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel