100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Hermès Taschen gebraucht in geprüfter Qualität

Hermès Taschen Second Hand

Hermès wurde bereits 1837 als Familienunternehmen in Paris gegründet. Einen Namen machte sich die Marke mit luxuriösen Accessoires aus Leder. Vor allem die typische Hermès-Signatur ist das Markenzeichen seit den 1920er Jahren. Doch neben dem bekannten Pferdemotiv sind in erster Linie die Hermès Handtaschen zu wahren Ikonen geworden. Mehr über Hermès Taschen erfahren >

Hermès Taschen Second Hand

Birkin Bag & Kelly Bag als stilvolle Begleiter

Die Birkin Bag und die Kelly Bag sind zwei der bekanntesten Handtaschen aus dem Hause Hermès. Der ursprüngliche Stil beider Taschen war so konzipiert, dass sie an Zaumzeug für Pferde erinnerten. Die bekannte Kelly Bag wurde der Stilikone Grace Kelly gewidmet.
Auch die Birkin Bag verdankt ihre Entstehung einer bekannten weiblichen Persönlichkeit, nämlich Jane Mallory Birkin. Die Sängerin machte auf einem Flug Bekanntschaft mit dem damaligen Geschäftsführer des Unternehmens. Während des Fluges nach Paris klagte sie ihr Leid über die zu klein geratene Kelly Bag bei Jean Louis Dumas. Bereits im Flugzeug entstanden die ersten Entwürfe für die Birkin. Aus dem ehemals wirren Gekritzel auf einer Serviette wurde ein echter Designklassiker. Das erste Modell präsentierte Hermès mit der Kollektion 1986 und von dort an war der Weg an die Spitze der Modewelt praktisch vorgezeichnet.

Die besondere Form der Birkin Bag als Higlight

Die Birkin Bag ist nicht nur besonders kostbar, sondern auch äußerst begehrt. Nur wenige Damen können diese Hermès Handtasche ihr Eigen nennen. Die Tasche hat eine besonders markante Form, die einem Trapez nachempfunden ist. Der praktische Charakter wird ebenfalls beachtet, denn neben der äußeren Eleganz ist im Inneren viel Platz für zahlreiche Utensilien. Zwar hat die Birkin Bag ein Schloss, doch modebewusste Besitzerinnen tragen sie stets offen. Gefertigt wird diese Stilikone mit zwei Henkeln nur auf Anfrage. Noch immer nähen sie gekonnte Hände in einem Pariser Atelier von Hand. Auf die individuellen Wünsche der Kundinnen geht Hermès dabei ganz bewusst ein. So dürfen Kundinnen das Material, die Farbe sowie die Größe bestimmen – die Hermès Umhängetasche wird damit zu einem ganz persönlichen Begleiter.

Hochwertige Materialien bei Hermès Handtaschen an der Tagesordnung

Der besondere Reiz der Hermès Handtaschen geht von der Individualisierung und der hohen Qualität der Materialien aus. So werden nur feinste Leder für die Herstellung genutzt. Und das gilt auch bei den Specials: Immer wieder gibt es streng limitierte Kreationen, zu denen auch die Himalayan Nilo Birkin Bag zählt. Sie ist aus weißem Krokodilleder gefertigt und mattiert. Veredelt wird sie durch 18-Karat-Weißgold Beschläge, Zipper, Schließer und dem Schloss-Anhänger. Besonders luxuriös: Die gesamte Tasche ist mit 242 Diamanten besetzt.
An Exklusivität mangelt es bei der Edelmarke also nicht. Ob Hermès Clutches, Reisetaschen, Shopper oder Rucksäcke, können Fashion-Fans den erhabenen Stil bei rebelle.com besonders günstig erhalten – der Fokus auf erstklassige Second-Hand-Kleidung und Accessoires macht es möglich.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel