100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Hermès Schals und Tücher gebraucht in geprüfter Qualität

Hermès Schals und Tücher Second Hand

Die Hermès Schals und Tücher stehen für puren Luxus und sind ein echtes Sammlerstück geworden. Es gibt weit über tausend verschiedene Motive in allen möglichen Farben, Materialien und Größen. Oft haben die Motive Bezug zum Reitsport. Mehr über Hermès Schals und Tücher erfahren >

Hermès Schals und Tücher Second Hand

Hermès - Luxus pur

Neben der Hermès Gürtel sind die Tücher und Schals wohl eines der bekanntesten Hermès Accessoires. Seit 1937 werden diese in Lyon hergestellt. Das Sortiment an verschiedenen Motiven ist riesig. Es gibt über tausend verschiedene Motive, die auf die Tücher gedruckt werden. Hermes nennt diese die Carré Hermès. Pro Jahr werden zwölf neue Motive in verschiedenen Größen und Materialien entworfen.

Die Geschichte der Marke Hermès

Gegründet wurde Hermes von Thierry Hermès, der aus Krefeld stammte, in Paris gegründet. Bis heute ist das Unternehmen im Familien Besitz. Von Beruf war Thierry Hermès Sattler. Sein erstes Geschäft eröffnete er nahe der Madeleine. Dort begann er zuerst Pferdegeschirr und Sättel für Pferde herzustellen. Die Qualität des Sattelzeugs wurde schnell bekannt und das Geschäft wurde ein voller Erfolg.

Die Weiterentwicklung der Marke

Nach dem Tod von Thierry Hermès übernahmen sein Sohn Charles-Émile Hermès die Firma seines Vaters. Unter seiner Führung wurde das Sortiment um hochwertige Ledertaschen und Koffer erweitert. Ebenfalls zog die Firma in die Rue du Foubourg. Noch heute hat Hermès hier seinen offiziellen Firmensitz.

Das Logo von Hermès

Die Farbe, die wie keine andere für Hermes steht, ist Orange. Diese Farbe ziert die bekannten Verpackungen des Unternehmens. Das Logo der Marke zeigt eine Kutsche namens Le Duc. Die Besonderheit der Kutsche ist, dass sie vom Fahrgast selbst gesteuert wird. Das Logo gibt es seit den 1950er Jahren.

Das Produktsortiment der Marke

Seit 1951 hat Hermès sein eigenes Parfum. Außerdem gibt es Kleidung, Tücher und Hermès Armbanduhren. Das wohl bekannteste Produkt von Hermès sind jedoch die Taschen. Ganz besonders beliebt sind die Modelle Kelly und die Birkin Bag. Diese erzielen regelmäßig Höchstpreise auf Auktionen und sind zu einem echten Sammlerstück geworden.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel