Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung

Gucci Täschchen und Portemonnaies gebraucht in geprüfter Qualität

Gucci Täschchen und Portemonnaies Second Hand

Guccio Gucci gründete 1921 eine Firma für Sattlerei in Florenz. Auf seinen Reisen kam Gucci mit der internationalen Modewelt in Kontakt und beschloss, in das Geschäft mit den hochwertigen Lederwaren einzusteigen. So entstand die Modemarke Gucci, die mit luxuriösen Lederwaren überzeugt und im Verlauf auch durch moderne Kleidung für Männer und Frauen besticht. Mehr über Gucci Täschchen und Portemonnaies erfahren >

Gucci Täschchen und Portemonnaies Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Wie Gucci mit seinem „modernen Luxus“ die Welt erobert

Als Gucci 1923 von seinen Reisen nach Florenz zurückkam, hatte er zahlreiche Inspirationen im Gepäck, die er für seine hochwertigen Lederwaren nutzte. Die vom Reitsport inspirierten Taschen, Koffer, Gürtel und Schuhe fanden großen Anklang bei der High Society. Merkmale der Marke Gucci sind bis heute die Steigbügel- und Trensenmotive, sowie die Farben Grün-Rot-Grün. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden zwei Klassiker entworfen, mit denen Gucci noch heute in Verbindung gebracht wird: Die Gucci Tasche mit Bambus Henkel und die klassischen Gucci Mokassins. In den 50er Jahren bekam die Modemarke immer mehr Präsenz durch die Geschäftseröffnungen in Mailand und New York. In den 70ern expandiert Gucci weiter und entwirft die erste Gucci Prêt-à-porter-Kollektion für Damen. Danach folgte die Vergrößerung des Gucci Sortiments durch Accessoires, wie Gucci Armbanduhren und auch Schmuck.

Lederwaren von Gucci – auch heute noch It-Piece in der Modebranche

Das Sortiment von Gucci wurde im Verlauf immer weiter vergrößert. Doch noch heute sind die ersten Stücke die Klassiker der Marke: Die Lederwaren. Insbesondere Gucci Taschen, Gucci Schuhe und Gucci Gürtel mit dem berühmten Logo erobern vermehrt den Markt. Aber auch ohne sein Portemonnaie verlässt niemand das Haus, erst recht nicht, wenn es von Gucci ist. Alle Teile der Marke bestechen mit höchster Qualität und ausgesuchtem Design. Die Stücke sind begehrt und werden von modebewussten Frauen bei jeglichen Anlässen getragen.

Die Designer hinter Gucci

Tom Ford wurde 1994 Chefdesigner der Marke und arbeitet mit einer Mischung aus Tradition und Moderne. Mit seinem unverwechselbaren Bewusstsein für Stil, erhalten die Gucci Kleider mit ihren Cut Outs eine erhöhte Extravaganz. 2002 wird Tom Ford von Frida Giannini als Chef der Design-Abteilung abgelöst. Die blumenbedruckte Gucci Kollektion „Flora“ bringt Frida Giannini schon zwei Jahre später einen großen Erfolg ein. Der japanische Fashion Editor´s Club (FEC) kürt Frida 2009 zum "International Designer of the Year".

Gucci heute

Aus einem einfachen Lederwarenunternehmen wurde ein Luxusartikelhersteller, der modebewusste Frauen begeistert. Mit einem Portemonnaie oder einem Täschchen von Gucci trifft man immer die richtige Wahl. REBELLE.com bietet die hochwertige Lederwaren und viele weitere Bestandteile der Marke Gucci aus zweiter Hand. Durch ihre Beliebtheit ist Gucci eine wertstabile Marke, die lange Freude macht.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel