Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Gebrauchte Giorgio Armani Mode in geprüfter Qualität

Giorgio Armani Second Hand

Giorgio Armani gilt als der „große Klassiker“ der Modewelt. Die Kreationen des italienischen Puristen sind elegant, zurückhaltend und repräsentieren zeitlosen Luxus. Aufgrund der dezenten Farbgebung seiner Mode wird er mitunter der "Designer ohne Farbe" genannt. Mehr über Giorgio Armani erfahren >

Giorgio Armani Second Hand

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Mode von Giorgio Armani auf Echtheit geprüft von REBELLE

Giorgio Armani

In den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts revolutioniert Armani die Modewelt mit seinem auf Askese und Purismus ausgelegten Verständnis von Ästhetik und kreiert mit seiner Giorgio Armani Kleidung den modischen Zeitgeist einer gesamten Epoche. Als einer der größten Designer des 20. Jahrhunderts bringt er seine elegante Haute Couture aus minimalistischen, fließenden Formen und Schnitten auf die roten Teppiche der Weltbühne. Seine Arbeiten sind Wunderwerke geometrischer Strukturen, die auf verschwenderische Elemente verzichten.
Inspiration findet der „König des Schneiderhandwerks“ ebenso in der italienischen Architektur der dreißiger und vierziger Jahre wie auch im cineastischen Genre.

Der Stil

Aufgrund der dezenten Farbgebung seiner Mode wird er mitunter der "Designer ohne Farbe" genannt. Tatsächlich verwendet Armani für seine zeitlosen Entwürfe milde und neutrale Töne und kreiert eine neue Farbe – das „Greige“, eine Mischung aus seinen Lieblingsfarben Grau und Beige. Stil, so der Modemacher, ist einflussreicher als Mode. Armanis Stil ist seit Jahrzehnten ein Synonym für moderne Raffinesse, Luxus und unvergängliche Eleganz.

Der Werdegang

Giorgio Armani wurde am 11. Juli 1934 in Piacenza in Norditalien geboren. Sein Großvater, der als Maskenbildner am Theater tätig war, fördert Armanis erste künstlerische Impulse und begeistert ihn für die schillernde Welt der italienischen Kinoleinwand. Mit 19 Jahren beginnt er ein Medizinstudium, welches er nach kurzer Zeit abbricht, um sich im bekannten Mailänder Warenhaus La Rinascente der Mode hinzugeben. Mitte der 60er Jahre beginnt er für Nino Cerruti zu kreieren und sukzessive seine unverwechselbare modische Handschrift zu finden. 1970 eröffnet er sein erstes kleines Atelier, um fünf Jahre später gemeinsam mit seinem Freund Sergio Galeotti sein Label Giorgio Armani S.P.A. zu gründen. Im Laufe der Zeit wurde dieses um die Linien Emporio Armani und Armani Privé erweitert.

Die Entwicklung

Armanis Liebe zum Film verschafft ihm letztlich den internationalen Durchbruch. Als er mit der Kostümherstellung für Richard Gere in “American Gigolo” beauftragt wird, begeistern seine perfekt geschnittenen Anzüge und verhelfen dem Modeschöpfer zu weltweiter Anerkennung. Im Laufe der Zeit geht Armani noch vielfältige Partnerschaften mit der Filmwelt ein. Seine Entwürfe für Brian de Palmas “The Untouchables” erlangen Weltbekanntheit und stehen repräsentativ für die Essenz von Armanis schlichten und eleganten Stil. Auch die Damenmode erobert er vor allem durch seine Giorgio Armani Taschen.

Wissenswertes

Zu Armanis 25-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2000 ehrt ihn das New Yorker Guggenheim-Museum mit einer Retrospektive als "King of Fashion". In dieser einzigartigen Ausstellung wird Armanis prägender Einfluss auf das Kostümdesign berühmter Filme zelebriert. Der Modeschöpfer wird mit Auszeichnungen wie dem Best International Designer- und dem Lifetime Achievement-Award sowie der Legion d’Honneur-Orden geehrt.

www.armani.com

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel