Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung

Gebrauchte Frye Mode in geprüfter Qualität

Frye Second Hand

Die amerikanische Marke kreiert handgemachte Schuhe und Stiefel – und das bereits seit 1873. Ein besonderes Markenzeichen sind die Frye Stiefel, die bereits seit dem späten 19. Jahrhundert Modeliebhaber auf aller Welt begeistern. Bis heute überzeugt die Marke mit handgefertigten, traditionellen Luxusschuhen. Mehr über Frye erfahren >

Frye Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

John A. Frye: Ein Designer in der Cowboystadt Marlboro

1863 eröffnete John A. Frye sein erstes Geschäft für hochwertige Schuhe in Marlboro. Im damaligen amerikanischen Westen war die Nachfrage nach hochwertigen Schuhen, welche auch bei der Arbeit getragen werden konnten, groß, und so wurde 1888 der erste Stiefel der Firma produziert. Diese ersten Frye Schuhe legten den Grundstein für viele weitere Designs, die immer mit präziser Sticharbeit und der Verwendung hochwertigen Leders auftrumpfen konnten. 1930 übernahm nach dem Tod des Gründers der Enkel das Unternehmen und führte die Erfolgsserie seines Großvaters fort.

Klassiker über Klassiker

Die Entwicklung der Modemarke Frye ist voll von erfolgreichen Schuhmodellen, die alle dem einzigartigen Stil ihrer Zeit folgten. In den 1940ern spiegelten die ersten Frye Stiefel, die Cowboy Boots die Freiheiten der Prärie wieder. Die 1960er Jahre waren dagegen geprägt von den Wünschen namhafter Zeitgenossen: Frye produzierte in dieser Zeit unter anderem Schuhe für die First Lady Jackie Kennedy, Liza Minelli oder Bing Crosby. Ein weiterer Hit waren die Frye Harness Boots, die von den Stiefeln der Soldaten des Bürgerkriegs inspiriert waren und zur amerikanischen Ikone wurden. In den 1970ern wurde das Markenzeichen der Marke - ein doppeltes F, das bis heute die Lederwaren ziert - geboren.

American Spirit, hochwertiges Leder und verspielte Details

Frye Schuhe zeigen in ihrem Stil bis heute, dass der Ursprung ihrer Marke im freiheitsliebenden Amerika liegt. Qualitativ hochwertiges Leder in oft extravaganten Farben wird zu glamourösen Kreationen verarbeitet, die immer wieder Anlehnungen an Cowboy- und Männerstiefel zeigen. Ihre Stiefel sind extravagante, luxuriöse Begleiter, mit denen die Füße der Trägerin alle Blicke auf sich ziehen. Freiheitsliebende Frauen können mit den verspielten Details ihre Einzigartigkeit zum Ausdruck bringen. Frye Stiefeletten sind dagegen etwas schlichter gehalten und können durchaus zum Büro-Look oder zum Kleid kombiniert werden.

Frye heute

Die Modemarke Frye ist heute im Besitz der Global Brads Group, von der die Frye Schuhkollektionen seit 2011 im eigenen Flagship Store und weiteren Läden angeboten werden. Die Eröffnung weiterer Läden ist in Planung. Die Schuhkreationen mit dem unverwechselbaren American Spirit finden zudem regelmäßig Erwähnung in großen Modemagazinen wie der Vogue. Mit der Modern Icons Kollektion unternahm die Marke 2016 außerdem einen Vorstoß in den Bereich der Bekleidung: Die Frye Kleidung greift die Themen der Schuhe auf und verwendet viel Leder, das in uramerikanischen Kreationen seine Umsetzung findet.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel