Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung

Gebrauchte Escada Mode in geprüfter Qualität

Escada Second Hand

Das schwedische Topmodel Margaretha Ley gründet gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem deutschen Unternehmer Wolfgang Ley, im Jahr 1976 Escada. Markenzeichen des deutschen Luxushauses: Farbe. Besonders in den Bereichen gehobene Abend- und Businessmode macht sich das Label schnell einen Namen. Mehr über Escada erfahren >

Escada Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Mode von Escada auf Echtheit geprüft von REBELLE

Escada

Die Rollenverteilung der Beiden ist schnell gefunden: Die gelernte Schneiderin widmet sich als Chefdesignerin dem kreativen Part der Marke, ihr Mann kümmert sich um Finanzen, Verkauf, Marketing und Produktion. 1978 präsentiert Escada die erste Damenkollektion. Bereits vier Jahre später eröffnet die erste Filiale in den USA.

Der Werdegang

Escada Kleidung passt in die Zeit der schillernden 80er Jahre. So sind es vor allem farbenfrohe Entwürfe aus hochwertigen Stoffen, für die das Label steht, grelle Farbkombinationen und goldene Knöpfe sind das Markenzeichen. Supermodels der Zeit wie Linda Evangelista, Claudia Schiffer oder Cindy Crawford sind die Gesichter der Marke auf Werbekampagnen oder Laufsteg-Auftritten. Prominente Kundinnen darunter Prinzessin Diana, Kim Basinger oder Demi Moore tragen die Mode. Auch als Unternehmen feiert Escada in den 80er Jahren große Erfolge – es ist der zweitgrößte Modehersteller auf dem europäischen Markt, Escada Taschen sind ein global anerkanntes Statement geworden. 1980 wird die Zweitlinie Laurèl lanciert, die im Gegensatz zu der Hauptlinie Escada, im oberen Mittelpreissegment angesiedelt ist. Anfang der 90er Jahre ist Escada das größte Unternehmen für Damenmode. Nach dem Tod Margareth Leys 1992 führt Wolfgang Ley das Unternehmen alleine weiter, den kreativen Part übernimmt Michael Stolzenburg. Heute sind Daniel Wingate und Karen Schoeller Chefdesigner des Hauses.

Wissenswertes

In den 90er Jahren bringt die unternehmenseigene Escada Beauté Gruppe das ersten Damenparfum auf den Markt; 1993 folgt der erste Herrenduft. Im selben Jahr wird zum ersten Mal ein limitierter Sommerduft auf den Markt gebracht, was als Tradition in den Folgejahren beibehalten wird. Heute gehören neben Parfüms auch Kosmetik, Accessoires und Kollektionen für Kinder in das Sortiment des Unternehmens. Neben der Hauptlinie Escada gibt es heute die Unterlinien Escada Sport, Escada Couture für hochwertige Event- und Anlassmmode sowie Escada Edition. Die Escada-Group verfügt mittlerweile über 200 Boutiquen weltweit, dazu kommen 226 Franchise-Läden in rund 60 Ländern. Firmensitz ist in Aschheim bei München.

www.escada.com

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel