100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Clarks Mode in geprüfter Qualität

Clarks Second Hand

Clarks ist ein britisches Schuh-Label, dessen Schuhe man auf der ganzen Welt kaufen kann. Die Marke verkauft weltweit am meisten Schuhe außerhalb des Bereichs Sport. In der modernen Pop-Kultur, vor allem in der Rap-Szene, sind die Kult-Schuhe beliebt. Mehr über Clarks erfahren >

Clarks Second Hand

Clarks - zwischen Tradition und Moderne

Das bekannteste Modell der Marke ist der „Dessert Boot“. Alle Clarks Schuhe, werden aus hochwertigem, robusten Leder gefertigt. Das Label hat sich als Kult-Marke neben Labels wie UGG Boots oder Ash etabliert.

Die Geschichte der Marke Clark

Gegründet wurde das Unternehmen von den Clark Brüdern in Somerset in England. Noch heute ist der Hauptsitz des Unternehmens dort zu finden. Zuerst hatte der ältere Bruder Cyrus Clark eine Firma für Teppiche aus Schafsfellen gegründet. Sein jüngerer Bruder James Clark half seinem Bruder im Unternehmen.

Die ersten Clark Schuhe entstehen

James hatte den Einfall, aus den übrig gebliebenen Lederresten, die sich nicht mehr für Teppiche eigneten, Schuhe herzustellen. Die fertigen Schuhe verkaufte er dann und es zeichnete sich bald ab, dass dies ein lohnendes Geschäftsmodell war. Die „Brown Petersburgs“, wie die Schuhe genannt wurden, verkauften sich gut und sicherten James einen gleichberechtigten Platz im Unternehmen seines Bruders.

So wurde der Name des Unternehmens C. & J. Clark. Alsbald begannen die Brüder mit dem internationalen Handel ihrer Produkte. Noch heute gehören 84% des Unternehmens der Clark Familie und die verbleibenden 16% gehören Mitarbeitern und Verbünden, die mit dem Unternehmen zusammenarbeiten.

Modelle mit Kultstatus

Neben Clarks Pumps und Peeptoes Die bekanntesten Schuhe, die Dessert Boots, sind knöchelhoch und sind aufgrund des Kalbsleders und der dicken Gummi-Sole sehr robust. Das Design war inspiriert von Schuhen aus Kairo, die von britischen Offizieren getragen wurden. Traditioneller Weise werden sie von der „Charles F. Stead & Co tannery“ in Leeds angefertigt.
Ein weiterer bekannter Schuh der Marke ist der Wallabee. Das Design des Schuhs basiert auf einem Mokassin mit dem Namen Grashüpfer und er wird meist aus aufgerautem Leder gefertigt.
Das dritt beliebteste Modell der Marke ist der Dessert Track. Er wurde wie der „Dessert Boot“ von Lance Clark entwickelt. Inspiriert wurde er von der Künstlerin Sonja Landweer. Diese lernte Lance Clark 1960s im Kilkenny Design Workshop kennen.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel