100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Christian Dior Handtaschen gebraucht in geprüfter Qualität

Christian Dior Handtaschen Second Hand

Christian Dior Handtaschen sind der Inbegriff für einen weiblichen und ausdrucksstarken Look. Die edlen Stücke werden klassisch über dem Unterarm oder lässig in der Hand getragen und verleihen jeder Frau und jedem Outfit das Quäntchen Extravaganz, auf das es heute ankommt. Mehr über Christian Dior Handtaschen erfahren >

Christian Dior Handtaschen Second Hand

Lady Dior: Die Tasche, die Kult wurde

Die Intention für das Design der „Lady Dior“ war es, eine eigensinnige und auffallende Tasche zu fertigen, die klare Statements setzt. 1994 wurde die Tasche in den Ateliers des Luxuslabels entworfen. Inspiriert ist sie von den extravaganten Einflüssen der Couture-Events. Die Lady Dior stellt mit ihrem Design und dem Tragen eine kleine Revolution des vorherrschenden Modegeschmacks dar, denn die Henkel der Handtasche sind deutlich kleiner als üblich.
Getragen wird die Lady Dior daher nicht wie eine [Christian Dior Umhängetasche](/christian-dior/umhaengetasche, sondern locker in der Hand. Für Aufsehen sorgen dabei die eleganten Buchstaben, die leicht schwingend an den Henkeln befestigt sind. Mit jedem Schritt macht die Trägerin auf sehr elegante und extravagante Weise auf sich aufmerksam, wenn sich die vergoldeten Buchstaben sanft berühren.

Typisch: Steppung als Eyecatcher auf der Christian Dior Handtasche

Die Lady Dior fällt bereits aus der Ferne ins Auge, denn die charakteristische Steppung hat einen hohen Wiedererkennungswert. Das Gitter aus senkrechten und schrägen Ziernähten bestimmt das Erscheinungsbild der gesamten Tasche. Die aufwändig gearbeiteten Lederkissen erinnern an die 3D-Optik eines Diamanten und unterstreichen die feine Seele dieses Meisterstücks.
Der Name der Tasche kommt nicht von ungefähr, denn sie hat ein sehr bekanntes Vorbild – keine Geringere als Lady Diana hielt die erste Lady Dior nämlich 1995 in ihren Händen. Damals wurde sie ihr als Geschenk der Gattin des damaligen französischen Präsidenten Chirac überreicht. Seitdem war die Christian Dior Handtasche ein treuer Begleiter der Princess of Wales. Erhältlich ist die Tasche in zwei Größen: 25 x 20 x 9 Zentimeter und 31 x 23 x 11 Zentimeter.
Nicht verändert hat sich seit dem ersten Modell die Oberflächengestaltung. Auch heute verleihen die kleinen Lederkissen der Lady Dior den unverkennbaren Look und es wird klar, wie wichtig dieses Modell für weitere Produkte wie die Christian Dior Clutches war.

Hochwertige Materialien bei allen Christian Dior Handtaschen

Neben der Lady Dior Handtasche kreiert das Modelabel noch zahlreiche weitere Taschentypen; moderne Errungenschaften wie die Christian Dior Shopper zeigen, dass die Kollektion in der Zukunft angekommen ist. Auf dieser Basis erscheint jedes Jahr eine neue, aufregende Kollektion im typischen Dior-Stil. Die verwendeten Materialien sind dabei von besonders hochwertiger Natur: Schwarzes Kalbsleder, Krokodilleder, Nerz oder bunter Tweed geben den Taschen ihren speziellen Touch. Die Grundform der Tasche ist immer rechteckig, während die Größen variieren.
Die Materialien werden perfekt präsentiert und gerne wild gemischt, sodass aufregende Kreationen entstehen. Neben den klassischen Henkeltaschen bietet designt Dior auch aufregende Abendtaschen oder größere Shopper für Eleganz im hektischen Stadttrubel. Versehen sind die Christian Dior Handtaschen dabei immer mit dem signifikanten Kürzel, dem „D“ oder dem „Dior“-Schriftzug. Dieses können Dior-Fans bei rebelle.com zu angenehmen Preisen erhalten, denn dank der Wertigkeit der Taschen sind sie geradezu perfekte Second-Hand-Accessoires.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel