Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Chanel Umhängetasche gebraucht in geprüfter Qualität

Chanel Umhängetasche Second Hand

Chanel Umhängetaschen sind so zeitlos wie die Mode selbst. Ihre Pariser Herkunft ist ebenso unverkennbar wie das große aber, dass die Taschen in sich tragen. Die Beliebtheit von Chanel in allen Altersklassen ist nicht zuletzt der Schultertasche zu verdanken, und zwar in all ihren Variationen. Mehr über Chanel Umhängetasche erfahren >

Chanel Umhängetasche Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Chanel Umhängetaschen: Praktische Begleiter mit edlem Charakter

Das vergangene Mode-Jahrhundert wurde wesentlich von Chanel geprägt. Dass der Geist der 1971 verstorbenen Gründerin bis heute so präsent ist, spricht bereits für sich. Anhand von Chanel Schultertaschen erkennt man schnell, dass es dafür gute Gründe gibt. Grundsätzlich sind alle Chanel Handtaschen für dieselben Qualitäten bekannt: Die französische Interpretation von Schlichtheit war schließlich der wichtigste Grund für den Erfolg des Labels. Einzig in den Details wird bewusst auf Understatement verzichtet, wie die goldenen Trageketten oder Applikationen zeigen.
Chanel Umhängetaschen bringen zudem eine unübertroffene Funktionalität ins Spiel. Sie werden lässig über der Schulter getragen, sodass die Hände frei für den anspruchsvollen Alltag bleiben. Mit ausreichend Stauraum eignen sich die guten Stücke außerdem auch für lange Tage und spontanen Bedarf. Offensichtlich: Der Gegenentwurf zu den ebenfalls sehr beliebten Chanel Clutches macht sich im täglichen Leben bezahlt.

Typisch Chanel: Stets unübersehbar und präsent

Auf vielen, wenn auch nicht auf allen Modellen, prangen die Initialen der Marke und zeigen ganz unverblümt, welch beeindruckende Geschichte in ihnen steckt. Die beiden ineinander verflochtenen C’s bedürfen schließlich keiner weiteren Erklärung. Mal auffallend groß auf der Oberfläche, mal kaum erkennbar in Form eines Verschlusses, ist das Kürzel Coco Chanels ein Inbegriff für unvergängliche Exklusivität.
Zu diesem Status hat ohne Frage auch Karl Lagerfeld beigetragen, der 1981 die Verantwortung für das Design des Hauses übernahm und die Marke erfolgreich in die Gegenwart führte. Die Gratwanderung, die Philosophie von Coco Chanel fortzuführen und dennoch moderne Akzente in die Kollektionen zu bringen, verlangte nach einem Fingerspitzengefühl, das nur wenige Mode-Experten beherrschen. Wie die Chanel Schultertaschen zeigen, hat Chanel mit Lagerfeld auf die richtige Karte gesetzt.

Schwarz und Weiß geben auch bei den Handtaschen den Ton an

Die Lieblingsfarben von Coco Chanel, nämlich Schwarz und Weiß, am besten im direkten Zusammenspiel, spielen logischerweise immer noch eine große Rolle im Sortiment. Die Türen für den klassischen Look sind damit weit geöffnet. Allerdings mangelt es auch nicht an Abwechslung: Mit roten oder blauen Taschen können Fashionistas für Kontraste sorgen, die der heutigen Zeit sogar willkommen sind. Und auch bei den Materialien setzt Chanel zwar vorwiegend, aber nicht ausschließlich auf hochwertiges Leder. Die Verwendung von Chinchillapelz ist ein klares Statement in Sachen Exklusivität und Extravaganz.
Bei rebelle.com gibt es die luxuriösen Chanel Umhängetaschen und all ihre Verwandten zu umso attraktiveren Preisen. Second-Hand-Accessoires haben sich als wunderbare Chance etabliert, Premium-Produkte zu einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Der Charme der Stücke wird dadurch natürlich nicht geschmälert und diese Gelegenheit gilt es auszunutzen.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel