Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Chanel Gürtel gebraucht in geprüfter Qualität

Chanel Gürtel Second Hand

Es gibt nur wenige Marken mit einer derart zeitlosen Eleganz, dass die Modestücke und Accessoires keiner weiteren Erklärung bedürfen. Chanel zählt definitiv zu den wenigen Vertretern dieser Kategorie: Perfektion ist das optimale Zusammenspiel aus Qualität und Stil. Chanel Gürtel machen ihrem großen Namen alle Ehre. Mehr über Chanel Gürtel erfahren >

Chanel Gürtel Second Hand

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Ein Blick in die Geschichte von Chanel

Als Coco Chanel zur Welt kam, hätte ihr niemand eine derartige Erfolgsgeschichte zugetraut: Geboren in einfachen Verhältnissen und nach dem frühen Tode der Mutter in einem katholischen Waisenhaus aufgewachsen, standen ihr nur wenige Türen offen. Immerhin bekam sie im Alter von 12 Jahren eine Ausbildung zur Näherin und bewies in diesem Fach großes Talent.
Kreativ, intelligent, selbstbewusst und zielstrebig – und nicht zuletzt dank finanzieller Unterstützung einflussreicher Geliebter gelang es Coco Chanel, mit ihren eigenen Modekreationen zum Liebling der Pariser Hautevolee zu werden.
Bereits 1909 besaß sie ein eigenes Hutgeschäft, ein Jahr später richtete sie am Hotel "Ritz" ihr erstes Modeatelier ein. Mit ihrem frechen, androgynen Stil konnte sie ihre Zielgruppe derart begeistern, dass sie schon früh ihre ersten Filialgeschäfte eröffnen konnte: Ab 1913 war die Marke Chanel in Deauville und Biarritz vertreten, 1918 expandierte sie erneut in Paris, wo sich noch heute das Haupt-Atelier des Unternehmens befindet.
Heute kommt keine Fashion Week ohne die neuen Chanel-Kreationen aus, die sich besonders an die erfolgreiche Business-Lady richten. Accessoires wie Chanel SonnenbrillenChanel Schals und Tücher oder auch Chanel Armbanduhren machen das Label aber auch für breitere Käuferschichten erschwinglich.
Echte Chanel-Klassiker sind das Parfüm "Chanel No.5" und die gesteppte Handtasche "Chanel 2.55", außerdem machte sie das "kleine Schwarze" zu dem, was es heute ist.

Chanel überzeugt im modischen Kontext auf allen Ebenen

Coco Chanel wird gerne zitiert mit Aussagen wie "Die Mode wird unmodisch, Stil niemals". Wahrscheinlich liegt in dieser Maxime ein Geheimnis ihres Erfolgs, denn sie hatte stets ein Gespür für langfristige Trends. Die Farbe Schwarz galt jahrhundertelang ausschließlich als Zeichen von Trauer und Tristesse, wurde von Coco Chanel aber aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Nun war es schick und "en vogue", sich in Schwarz zu kleiden.
Dass zur selben Zeit überall leuchtende Farben, schrille Muster und üppige Stickereien dominierten, war Coco Chanel schlicht egal. Dieser unbeirrbare Geist der Gründerin zieht sich bis heute durch alle Kollektionen.

Damals wie heute: Chanel Gürtel machen den Unterschied

Elegant, mondän und hervorragend verarbeitet: Die Entscheidung für einen Chanel Gürtel kann niemals falsch sein, zumal hier wirklich beste Materialien zum Einsatz kommen. Kalbsleder und Edelmetalle werden hier nicht einfach nur imitiert. Manchmal darf ein Chanel Gürtel auch etwas auffälliger sein, allein durch das auffällige Branding lässt er sich aber ohnehin nicht verstecken. Wichtig ist: Ein Chanel Gürtel hat selbst den Anspruch, modisches Highlight zu sein und will nicht mit anderen Accessoires konkurrieren. Daher bildet er an einem eleganten, eher etwas zurückhaltenden Outfit einen tollen Eyecatcher.
Rebelle.com unterstützt Mode-Fans bei diesem Vorhaben: Aufgrund ihrer hohen Wertigkeit sind Chanel Gürtel ausgezeichnete Second-Hand-Accessoires, die das Budget kaum belasten, ihre Qualität jedoch über Jahre beibehalten.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel