Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service
100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Burberry Kleidung gebraucht in geprüfter Qualität

Burberry Kleidung Second Hand

Burberry Kleidung besticht durch ihre klassisch elegante Linie, die tradtionelle Akzente miteinander verbindet. Das britische Modehaus verfügt über eine lange Tradition, die sich bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lässt. Durch die Entwicklung des wasserabweisenden Gabardine-Stoffmaterials sorgte das Unternehmen Ende des 19. Jahrhunderts für eine Revolution, deren Wirkung bis heute anhält. Mehr über Burberry Kleidung erfahren >

Burberry Kleidung Second Hand

Gift Cards

Gift Cards

Journal

Journal

Campaign

Campaign

Charity Shirt

Charity Shirt

Burberry Kleidung: Der legendäre Trenchcoat geht voran

Burberry wurde berühmt durch den legendären Trenchcoat, der nicht nur in einigen Kinofilmen zum Einsatz kam, sondern in dem bereits viele berühmte Stars, Sternchen und Künstler ihren Auftritt hatten. Audrey Hepburn in „Frühstück bei Tiffany“, Kate Middleton und andere Mitglieder der Königsfamilie wurden immer wieder mit diesem traditionellen Regenmantel in der Öffentlichkeit gesichtet.
Die Entwicklung des Trenchcoats wurde bei Burberry durch die englische Militärverwaltung in Auftrag gegeben, die den witterungsbeständigen Mantel zu einem der beliebtesten Kleidungsstücke englischer Offiziere und hochrangiger Mitglieder des Militärstabs im Ersten Weltkrieg machte. Das wasserabweisende Material namens Gabardine machte den Mantel zu einem festen Bestandteil der Ausrüstung der englischen Soldaten und wirkte auch bei der Namensgebung mit, denn der englische Begriff für „Schützengraben“ ist „trench“.

Die Produktion: Qualität als zentrales Kriterium

Der wetterfeste Mantel wird in mühsamer Handarbeit über den Zeitraum von drei Wochen gefertigt und ist somit ein individuelles Prachtstück, das durchaus seinen Preis hat. Der Trenchcoat hat mittlerweile seinen Platz in der Burberry Kleidung gefunden. Das Garbadine Material entsteht auch heute noch, ganz nach alter Tradition, in den Burberry Fabriken im nordenglischen Castleford.
Der traditionelle Trench ist beige und wird doppelreihig geknöpft. Ein Gürtel im Hüftbereich gibt ihm seine typische Trageform. In den aktuellen Kollektionen ist er in unterschiedlichen Farben, Materialien und Längen erhältlich. Neben der traditionellen Heritage Line, sind Burberry Trenchcoats auch aus edler, weicher Kaschmir-Wolle zu finden.
Damit die Burberry Jacken und Mäntel den hohen Standards entsprechen, bedarf es vieler aufwendiger Arbeitsschritte eines geschulten Burberry Nähers. Die Schwierigkeit bei den Näharbeiten liegt in der Verarbeitung des traditionellen Trench-Kragens. Es kann bis zu einem Jahr dauern bis einer Näher oder eine Näherin diese schwierige Technik beherrscht.
Zum Markenzeichen von Burberry gehört das berühmte Check-Muster, das nicht nur als Innenfutter im Trenchcoat zur Anwendung kommt, sondern auch viele andere Modelle der Burberry Kollektion schmückt. Das Muster lehnt sich an die Tartans der schottischen Clans an und fand nicht nur bei Kleidungsstücken der Burberry Kleidung seinen festen Platz, sondern wurde von vielen anderen Herstellern kopiert. Ob als Innenfutter für Burberry Blazer, Handtaschen oder sonstige Mode-Accessoires, das Burberry-Karo begeisterte nicht nur die Engländer, sondern fand weltweit eine große Fangemeinde.

Burberry und die weite Welt der Premium-Mode

Burberry Kleidung hat heute weitaus mehr zu bieten als Trenchcoats und sonstige Jacken und Mäntel in unterschiedlichen Schnittformen, sondern bietet auch eine Modelinie mit trendigen Blusen, Kleidern, Poloshirts, Pullovern und Jeans an. Der berühmte Burberry Strick ist dabei häufig ein wesentliches Merkmal. Ein weiteres Accessoire, das bei keiner Dame von Welt fehlen darf, ist der klassische Burberry-Kaschmir-Schal im Check-Muster, der auf Wunsch mit dem eigenen Monogramm bestickt wird.
Burberry ist seit 1950 offizieller Hoflieferant des englischen Königshauses und gehört zu den traditionsreichsten Modehäusern Englands. Aus diesem Grund ist rebelle.com besonders stolz darauf, ein so edles Label als Second-Hand-Marke anbieten zu können – die möglichen Ersparnisse bei Gebrauchtwaren können schließlich sehr groß sein.

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel