100% Echtheitsprüfung
NULL Toleranz bei Plagiaten
Sichere Bezahlung
Hotline: (040) 30 70 19 08

Wie können wir Dir helfen?

Hotline: (040) 30 70 19 08
Wir sind Mo. - Fr. 9:30 – 18:00 Uhr für Dich da.

Schreibe uns jetzt eine Nachricht
Service

Gebrauchte Aigner Mode in geprüfter Qualität

Aigner Second Hand

Aigner verbindet Trends mit Tradition und verkörpert eine besondere Handwerkskunst, die sich durch höchste Qualität und Perfektion auszeichnet. Leder als Material spielt nicht nur in der Accessoire-Bearbeitung eine wichtige Rolle, sondern auch im Bereich Mode. Mehr über Aigner erfahren >

Aigner Second Hand

Mode von Aigner auf Echtheit geprüft von REBELLE

Aigner

Das deutsche Traditionshaus mit italienischer Seele hat heute seinen Firmenhauptsitz in München, die Ursprünge liegen jedoch in Amerika. Der ungarische Buchbinder Etienne Aigner (1904-2000) entdeckt in den 30er Jahren seine Leidenschaft für Leder und entwirft erste Aigner Taschen und Gürtelkollektionen für verschiedene französische Haute-Couture-Häuser wie Dior oder Hermès. Nach einer für ihn sehr erfolgreichen Zeit gründet er 1950 die Etienne Aigner, Inc. in New York, um unter seinen Namen eigene Kollektionen zu entwerfen. Der erste Etienne-Aigner-Showroom folgt 1959. Im Jahr 1965 verkauft Aigner Namen und Rechte der Marke an den Münchener Handelsvertreter Heiner Rankl, der zuvor im Jahre 1962 in Kanada auf die Marke Aigner aufmerksam geworden ist. Ab dem Zeitpunkt wird das Unternehmen aus deutscher Hand geführt.

Die Entwicklung

In den 80er Jahren vergibt die Marke Lizenzen für Uhren, Aigner Schmuck und Brillen und erweitert damit die Produktpalette. Die erste Damen- und Herrenkollektion folgt 1990. Im Jahr 2003 feiert Aigner seinen Relaunch bei den Mailänder Schauen und eröffnet über 20 neue Läden. Mit insgesamt 112 Franchise-Shops und rund 400 Verkaufsstellen ist Aigner heute in der Modewelt stark vertreten.

Der Stil

Aigner definiert ein hochwertiges Sortiment an Lederaccessoires und Prêt-à-porter-Kollektionen. Ein absoluter Klassiker ist die Satteltasche, auch Doctor's Bag genannt. Leder als Material findet sich nicht nur in der Accessoire-Verarbeitung wider, sondern auch im Bereich Mode. Aigner präferiert in der Verarbeitung deutsche Präzision mit toskanischer Tradition. So wird überwiegend in Italien produziert, das Design für Lederwaren entsteht in München, die Entwürfe für Damenmode werden in Florenz realisiert. Das Monogramm der Marke bestehend aus einem Hufeisen steht für den Anfangsbuchstaben des Gründers, ein „A“. In den Anfangsjahren zählt Gründer Etienne Aigner vor allem den amerikanischen Jet-Set zur Käuferschaft. Die Ursprünge der Entwürfe finden sich in der Welt der Reiterei und durch liebevolle Details ihren Ausdruck. Aigner steht vor allem für kräftige Farben. Das „Antic Rot“ ist Erkennungszeichen der Marke und eine Hommage an den toskanischen Rotwein Chianti Classico. Aktueller Chefdesigner ist Christian Beck.

www.aignermunich.com

“Fashion fades, only style remains.”

Coco Chanel